Kitz4Kids e.V.

Dezember 2021
Neue Ausstattung für das Internet-Café der Jenfelder Kaffeekanne

Die Jenfelder Kaffeekanne ist eine Jugend- und Familienhilfeeinrichtung in Hamburg-Jenfeld und fördert die gesellschaftliche Teilhabe sowie die Integration. Um Schulungsangebote im Bereich PC und Internet - insbesondere für Kinder und Jugendliche - anzubieten, wurde ein Internet-Café eröffnet. Kitz4Kids e.V. fördert dieses Projekt und übernimmt die Finanzierung für drei Monitore und zwei Mini-PCs.

November 2021
Spende für ein neues Außentrampolin für das Kinder- und Jugendzentrum InselArche

Den Kindern die Möglichkeit zu geben sich auszuprobieren, eigene Entscheidungen zu treffen, groß zu denken und Ziele zu entwickeln, ist eines der übergeordneten Ziele der InselArche in Hamburg-Wilhelmsburg. Der Ort ist seit vielen Jahren eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche im Viertel. Die Trägerschaft hat seit 2019 die Betanken Diakonissen-Stiftung übernommen. Für dieses besondere Projekt spendete Kitz4Kids e.V. und X-Press Feeders über 7.000 Euro. Das Geld wurde für den Bau eines neuen Außentrampolins eingesetzt, welches schon beim Aufbau für große Zustimmung sorgte. 

Oktober 2021
2 neue Therapiepferde für den Ponyhof Meyers Park

In Zusammenarbeit mit Kitz4Kids e.V. und einem privaten Spender konnten zwei neue Therapiepferde an den Ponyhof Meyers Park gespendet werden. Die Pferde wurden auf den Namen Princess und Malotta getauft und freuen sich darauf den Kindern ein besonderes Erlebnis zu schenken. Auf dem Ponyhof werden alle Kindern gefordert, gefördert und stark gemacht. Kitz4Kids e.V. fördert mit dieser Spende die Möglichkeit, dass weitere Kinder ohne Mehrkosten das Ponyhofleben erleben dürfen. 

September 2021
Ein neues Zelt und eine Musikbox für die Stadtinsel e.V.

Der gemeinnützige Verein "Die Stadtinsel e.V." ist Träger verschiedener diakonischer Projekte und bietet Raum für bis zu 400 Menschen in den unterschiedlichsten wöchentlich stattfindenden Treffen an verschiedenen Standorten in Hamburg. Dort sollen die TeilnehmerInnen gestärkt, gefördert und integriert werden. Da die Kurse und Treffen an verschiedenen Orten stattfinden und oft auch Außenaktionen beinhalten, hat der Verein Kitz4Kids e.V. ein stabiles Pavillonzelt, einen mobilen Lautsprecher und einen Klappwagen in einer Gesamthöhe von 1200,00 Euro für den Die Stadtinsel gespendet, um die Arbeit vor Ort noch mehr zu erleichtern. 

Mai 2021
Ausflug vom Theodorus Kinder-Tageshospiz auf den Ponyhof Meyers Park

Für viele Familien im Hospiz sind Ausflüge mit den Kindern nur schwer umsetzbar. Durch genetische Erkrankungen sind oftmals mehrere Kinder in einer Familie betroffen und es fehlt die Zeit, die helfenden Hände oder auch die finanziellen Mittel, um solche Aktivitäten neben der Pflege zu realisieren. Viele Kinder wünschen sich einen Ausflug auf den Ponyhof. Diesen Wunsch wollte Kitz4Kids e.V. 6 Kindern aus dem Theodorus Kinder-Tageshospiz erfüllen und trug mit einer Spende zur Realisierung bei. Die Kinder konnten nun endlich die Tiere aus den Büchern und Hörspielen live sehen und einen unbeschwerten Tag verbringen.

Januar bis Dezember 2021
Diverse Lebensmittel- und Kleiderspender während der Pandemie

Der Verein Kitz4Kids e.V. bemühte sich während der Pandemie Projekte auch durch Lebensmittel- und Kleiderspenden zu unterstützen. Vorwiegend kamen diese Spenden beim ASB Löwenhaus und der Arche Harburg an und wurden an die Familien ausgegeben. Freunde, Bekannte und Mitglieder haben Kisten und Autos bepackt, um andere Menschen glücklich zu machen und in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. 

Januar bis Dezember 2021
10.000 Euro für Lebensmittelspenden in der Arche Harburg

Seit August 2020 hat die Arche in Hamburg-Harburg einen neuen Standort eröffnet und bietet eine stabile Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche im Viertel. Durch die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Arche an weiteren Standorten hat auch Kitz4Kids e.V. eine Beteiligung zugesagt. Zu viele Kinder gehen immer noch ohne Frühstück in die Schule und eine gemeinsame warme Mahlzeit gehört nicht zum Alltag. Gerade das Jahr 2021 und Eröffnung inmitten der Pandemie war sehr herausfordernd. Durch Lebensmittelspenden, die durch den Verein Kitz4Kids e.V. mit 10.000 Euro für das Jahr finanziert wurden, konnte geholfen und unterstützt werden.